ARAG Z70 Zahnzusatz-Versicherung

Die ARAG DentalPro Z70 Zahn-Versicherung

Die ARAG Z70 Zahnzusatzversicherung ist ein Angebot aus dem Bereich der privaten Krankenversicherung. Die Zielgruppe der ARAG sind in erster Linie gesetzlich Versicherte, die mittlerweile hohe Eigenleistungen übernehmen müssen, wenn sie sich für Zahnersatz, Inlays oder Kronen entscheiden. Diesen Versicherten bietet die ARAG die DentalPro Zahnzusatzversicherungen, die in drei unterschiedlichen Tarifen abgeschlossen werden kann. Die ARAG verspricht mit dem Abschluss der Zusatzversicherung die Kostenübernahme von bis zu 100% sowie eine Spitzenversorgung, wie sie auch privat Versicherte in Anspruch nehmen können.

Der Tarif ARAG Z70 Zahnzusatzversicherung ist ein Tarif, der von der ARAG als solider Schutz zum günstigen Preis beworben wird. Die Kostenübernahme ist bei diesem Tarif auf 70% der erstattungsfähigen Kosten begrenzt, natürlich inklusive des Zuschusses der gesetzlichen Krankenkasse. Die Kostenerstattung in Höhe von 70% bezieht sich laut Angaben der ARAG auf die Kosten der Regelversorgung, es können auf Wunsch aber auch darüber hinausgehende Leistungen in Anspruch genommen werden. Übernommen werden dabei nicht nur die Standard-Brücken, sondern auf Wunsch auch Inlays und sogar Leistungen für Kieferorthopädie. Diese Leistungen werden allerdings nur dann übernommen, wenn die gesetzlichen Krankenkassen die Kieferorthopädie nicht trägt.

Alternativ zum Tarif Z70 bietet die ARAG noch zwei weitere Zahnzusatzversicherungstarife, und zwar den Tarif Z50/90 bzw. den Tarif Z100. Ersterer Tarif ist lediglich ein preiswerter Versicherungsschutz, bei dem Kosten für Zahnersatz maximal zu 50% übernommen werden, lediglich für Zahnbehandlungen sowie für die Zahnreinigung werden bis zu 90% übernommen. Der Tarif Z100 hingegen wird als starker Schutz beworben, mit dem eine Kostenerstattung von bis zu 100% möglich ist.

Der Versicherungsschutz bei der ARAG Z70 Zahnzusatzversicherung beginnt jedoch nicht sofort, hierauf sollten Versicherungsnehmer mit Vertragsabschluss achten. Im ersten Jahr werden im Tarif Z70 lediglich 400 Euro an Leistungen übernommen, im zweiten Jahr erhöhen sich diese Leistungen allerdings nach Angaben der ARAG bereits auf 800 Euro. Ab dem dritten Jahr müssen Versicherte dann keine Beschränkungen mehr hinnehmen. Bei Unfällen hingegen entfällt die Begrenzungsvereinbarung, so dass in diesem Fall bereits von Anfang an hohe Leistungen in Anspruch genommen werden können. (13.06.2011)




ARAG.de Zahnversicherung

Website-Screenshot 29.05.2012



Zahnversicherung Vergleich

Zahnzusatzversicherungen vergleichen: Finden Sie Ihren passenden Tarif zur Zahnersatz-/Zahnzusatz-Versicherung mit dem untenstehenden Kostenrechner


In Kooperation mit financeAds, siehe deren Datenschutzhinweise