Brackets

Kieferorthopädie: Brackets (Zahnspangen)

Fehlstellungen der Zähne werden in der Regel durch Zahnspangen behoben. Bei den Zahnspangen gibt es viele Varianten. Die häufigste Variante ist eine feste Zahnspange, bei der die Drähte durch Bracktes, die man auf den Zähnen befestigt, festgehalten werden. Zum Kleben benutzt man speziellen Kleber, bei dem die Zähne vorher getrocknet werden müssen. Nach dem Trocknen wird dann pro Zahn jeweils ein Bracket aufgeklebt und der Draht durch spezielle Löcher in den Brackets geschoben. Zum vollständigen Befestigen werden die Brackets dann zugeklickt. Harte Speisen sowie Kaugummi und andere klebende Massen dürfen/sollen nicht gegessen oder gekaut werden, da die Brackets sich sonst von den Zähnen ablösen können. Zum Reinigen werden spezielle Bürsten benutzt, bei denen jede Stelle der Brackets und der Drähte gereinigt werden können.

Bei der Behandlung durch Zahnärzte und Kieferorthopäden sollte eine Zahnversicherung und Zahnzusatzversicherung oder sogar eine Zahnersatzversicherung um die hohen Kosten für Gesundheit und Medizin irgendwie aufzufangen gegeben sein.

Zahnlexikon: Wissen über Zähne von A-Z
Empfindliche Zähne


Zahnversicherung Vergleich

Zahnzusatzversicherungen vergleichen: Finden Sie Ihren passenden Tarif zur Zahnersatz-/Zahnzusatz-Versicherung mit dem untenstehenden Kostenrechner


In Kooperation mit financeAds, siehe deren Datenschutzhinweise